Jonas Hector ist heiß begehrt

Von SPOX
Montag, 04.07.2016 | 23:19 Uhr
Jonas Hector könnte Köln verlassen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Jonas Hector vom 1. FC Köln hat sich durch seine starken Leistungen bei der EM in Frankreich in die Notizbücher vieler Top-Klubs gespielt. Neben dem VfL Wolfsburg haben nun auch zwei englische Schwergewichte Interesse angemeldet.

Schon länger galt der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp als möglicher neuer Arbeitgeber des 26-Jährigen. Nach Informationen des Express will nun auch Tottenham Hotspur in das Rennen um den Linksverteidiger einsteigen.

Trainer Peter Stöger sieht die Situation gelassen: "Er ist jetzt vielleicht mehr im Fokus. Aber die, die ihn kennen, wussten schon vorher, dass er ein guter Spieler ist", sagte er gegenüber dem Express.

Angeblich sind die Interessenten mittlerweile bereit, über 20 Millionen für den deutschen Nationalspieler auf den Tisch zu legen. Sollte es so kommen, werden die Kölner Hector wohl ziehen lassen. Auch vor dieser Aussicht bleibt Stöger ruhig: "So wie es kommt, kommt es halt. Ich beschäftige mich aber lieber mit dieser Thematik, als wenn er verschossen hätte."

Hector stand bei der EM bislang jede Spielminute für das DFB-Team auf dem Platz. Im Elfmeterschießen gegen Italien verwandelte er den entscheidenden Ball zum Einzug ins Halbfinale.

Jonas Hector im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung