Fussball

Schanzer und Club kämpfen um Leibold

Von SPOX
Donnerstag, 14.07.2016 | 11:44 Uhr
Tim Leibold ist Ingolstadts Objekt der Begierde
© getty

Das Zurren und Zerren um Tim Leibold zwischen dem FC Ingolstadt und dem 1. FC Nürnberg geht weiter. Die Schanzer wollen den Linksverteidiger unbedingt verpflichten, doch die Franken stellen sich weiterhin quer.

Ingolstadt hat dem Club eine Million Euro Ablöse für den 22-Jährigen angeboten. Zu wenig für Nürnberg, die Leibold halten wollen. Leibold selbst, der sich nach einer Leisten-OP im Aufbautrainig befindet, hofft auf den Wechsel in die Bundesliga.

Beim FCI sieht er große Chancen auf Einsatzzeit. Denn die Schanzer haben mit Tobias Levels und Markus Suttner derzeit nur zwei etatmäßige Außenverteidiger im Kader. Der eigentliche Mittelfeldspieler Robert Bauer musste bereits vergangene Saison etliche Male in der Viererkette aushelfen.

Den FC Ingolstadt haben in diesem Sommer mit Danny da Costa, Konstantin Engel und Danilo Soares gleich drei Außenverteidiger aus verschiedenen Gründen verlassen.

Tim Leibold im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung