Fussball

Barca wirft Auge auf Hector

Von SPOX
Jonas Hector verwandelte gegen Italien den entscheidenden Elfmeter im Viertelfinale
© getty

Bei der EM überzeugte Jonas Hector mit seinen Auftritten für das DFB-Team. Der FC Barcelona soll durchaus angetan sein und ließ den Linksverteidiger bereits genauer beobachten.

Wie die katalanische SPORT berichtet, sah Scout Urbano Ortega die Partie zwischen Frankreich und Deutschland aufgrund des Einsatzes von Jonas Hector. Der Kölner spielte auf der linken Außenbahn und hinterließ offenbar einen Eindruck, der dem FC Barcelona durchaus zusagte.

Aufgrund der beschränkten Möglichkeiten im Budget wären die Katalanen mehr als nur interessiert, so das Tagesblatt. Rund 18 Millionen Euro wären fällig, um Hector in die Primera Division zu lotsen und gerade auf seiner Position offenbart sich bei Barca hinter Jordi Alba ein großes Loch. Adriano wandert wohl zu Lazio ab, Verstärkung aus der eigenen Jugend steht nicht bereit.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Überzeugt habe Hector vor allem aufgrund seiner defensiven Arbeit, wäre taktisch gut geschult und auch offensiv dazu imstande, Akzente zu setzen. Das Gesamtprofil des 26-Jährigen soll Barcelona genauere Recherche wert sein.

Jonas Hector im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung