Barcelona klopft wegen Rodriguez an

Von SPOX
Dienstag, 05.07.2016 | 11:40 Uhr
Ricardo Rodriguez scheiterte mit der Schweiz an Polen bei der EM
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Barcelona ist auf der Suche nach einem Außenverteidiger und nimmt dabei Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg ins Visier. Der Schweizer sei der Favorit in den Überlegungen des Trainers Luis Enrique, der auch über Manchester Uniteds Matteo Darmian nachgedacht hat.

Barcelona soll bereits zweimal beim Bundesliga-Klub angefragt haben, berichtet die Daily Mail, die auch von einem Interesse der Katalanen an Uniteds Darmian wissen will. Der 23-jährige Schweizer sei allerdings die favorisierte Wahl vor dem Italiener, der im EM-Viertelfinale gegen Deutschland den entscheidenden Elfmeter vergab.

Rodriguez' Vertrag läuft in der Autostadt noch bis 2019, ebenso wie der Darmians, der erst im vergangenen Sommer auf die Insel wechselte. Bei der EM in Frankreich kamen beide Akteure auf vier Einsätze.

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung