Fussball

FCA-Quartett steht vor dem Absprung

Von SPOX
Alexander Esswein könnte bei der Hertha wieder international spielen
© getty

Beim FC Augsburg stehen zurzeit 30 Akteure unter Vertrag. Zu viel für den neuen Trainer Dirk Schuster, der laut kicker nun gemeinsam mit Manager Stefan Reuter den Abgang von vier Spielern vorantreibt - aus verschiedenen Gründen.

Alexander Esswein, Ragnar Klavan, Tim Matavz und Jeong-Ho Hong stehen demnach kurz vor ihrem Abschied aus Augsburg.

Esswein wird bereits seit einigen Wochen mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Der Deal sollte demnächst unter Dach und Fach sein. Anders sieht es bei Ragnar Klavan aus, den die Premier League lockt. Der FCA will seinen Leistungsträger aber halten. Wahrscheinlich aber nicht zu jeden Preis, besonders wenn das Geld aus England lockt.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Ein anderer Innenverteidiger wird wohl auch gehen: Jeong-Ho Jong steht kurz vor einem Engagement in China. Tim Matavz steht schon länger auf der Abschussliste. Der ehemalige Augsburger Rekordtransfer konnte die Erwartungen nie erfüllen und wird nun mit einem englischen Zweitligisten in Verbindung gebracht.

Alles zum FC Augsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung