Cleber fordert HSV-Stammplatz

Von SPOX
Samstag, 09.07.2016 | 12:50 Uhr
Cleber Reis (l.) fordert einen Stammplatz in der Innenverteidigung des HSV
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Beim Hamburger SV startet Cleber Reis in seine dritte Bundesliga-Saison. Der Brasilianer hat hohe Ziele: Wie er der Morgenpost verriet, will sich der Innenverteidiger über den HSV für die Selecao empfehlen. An einen Abschied denkt er nicht.

"Wenn man gute Arbeit abliefert, ist man auch bei anderen Vereinen im Gespräch. Das ist doch normal", kommentierte Cleber die Vielzahl an Gerüchten, er stehe vor einer Rückkehr in seine Heimat Brasilien. Daran denkt er jedoch nach eigenem Bekunden nicht: "Ich habe beim HSV noch zwei Jahre Vertrag. Darum werde ich also auch noch zwei Jahre hierbleiben."

Seine eigene Entwicklung sieht Cleber kritisch. Der 25 Jahre alte Spaßvogel, dessen Frau und Kind seit kurzem in Hamburg weilen, wünscht sich vor allem mehr Einsatzzeit. "Die Bundesliga war für mich eine neue Herausforderung. Es hat nicht alles so geklappt, wie ich mir das erhofft hatte. Ich möchte einfach mehr spielen", sagt er über seine ersten zwei Jahre beim Hamburger SV.

Dabei spielte Cleber nach zwölf Einsätzen in seinem ersten HSV-Jahr in der Saison 2015/2016 insgesamt in 23 Spielen für die Hamburger. 1466 Minuten stand er dabei auf dem Platz, fast 65 Minuten pro Einsatz. Für seinen eigenen Anspruch zu wenig.

"Will mir Traum erfüllen"

"Man muss auch mal sehen, wie lange und auf welchen Positionen ich zum Einsatz gekommen bin", so Cleber. Sein neues Ziel für die HSV-Saison 2016/2017: "Ich will konstant spielen. Denn ich habe das Ziel, in die brasilianische Nationalmannschaft zu kommen. Wenn ich beim HSV meine Leistung bringe, kann ich mir diesen Traum auch erfüllen. Ich will jetzt eine andere Geschichte beim HSV schreiben."

Verfolge Cleber und den HSV auf DAZN!

Derzeit hat der Hamburger SV mit Cleber Reis, Emir Spahic und Johan Djourou drei etablierte Innenverteidiger unter Vertrag. Um den Schweizer Djourou rankten sich schon vor der EM 2016 in Frankreich allerdings Transfergerüchte.

Cleber Reis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung