Fussball

Mainz und S04 mit Schützenfesten

Von SPOX
Markus Weinzierl feiert einen erfolgreichen Einstand als Schalke-Trainer
© getty

Der FC Schalke 04 hat sich auf seiner China-Reise gegen Guangzhou R&F keine Blöße gegeben und einen 6:1-Sieg eingefahren. Leon Goretzka und Franco di Santo trafen beim Weinzierl-Debüt doppelt. Das erste Testspiel der Saison bestritt Mainz 05 bei RWO Alzey. Nach einer knappen Führung zur Halbzeit machten die Mainzer in den zweiten 45 Minuten alles klar.

Guangzhou R&F- FC Schalke 04 1:6 (1:4)

Tore: 0:1 Geis (5.), 0:2 Goretzka (15.), 0:3 Goretzka (27.), 1:3 Chen (41.), 1:4 Huntelaar (45.), 1:5 di Santo (47.), 1:6 di Santo (90.)

Aufstellung: Fährmann (46. Nübel) - Riether, Naldo (46. Ayhan), Nastasic (46. Bitter), Aogo (46. Kolasinac) - Geis (46. Kehrer), Goretzka (46. Caicara) - Di Santo, Meyer (63. Ademoglu), Choupo-Moting (46. Sam) - Huntelaar (46. Tekpetey)

Beim Debüt von Markus Weinzierl auf der Knappen-Bank hat der FC Schalke 04 im Rahmen seiner China-Reise gegen den Tabellenneunten der Chinese Super League einen lockeren 5:1-Sieg eingefahren. Bei 31 Grad und 89 % (!) Luftfeuchtigkeit machte Königsblau von Anfang an Druck und entschied die Partie durch einen Geis-Freistoß und einen Doppelpack von Leon Goretzka bereits früh.

Im zweiten Durchgang war der Bundesligist immer noch klar überlegen, drückte allerdings nicht mehr so zwingend auf das Gaspedal wie noch in den ersten 45 Minuten. Franco di Santo stellte mit zwei Treffern den Endstand der Partie her, dessen Live-Übertragung mehr als 400 Millionen chinesische Haushalte erreichte.

SG RWO Alzey - 1. FSV Mainz 05 0:5 (0:1)

Tore: 0:1 Pablo De Blasis (19.), 0:2 Gaetan Bussmann (52.), 0:3 Daniel Bohl (54.), 0:4 Aaron Seydel (59.), 0:5 Gaetan Bussmann (77.)

Aufstellung: Lössl (46. Huth), Donati (46. Balogun) , Bengtsson (46. Bussmann), Bell (46. Pflücke),Brosinski (46. Bungert), Onisiwo (46. Seydel),Clemens (46. Parker),Häusl (46. Bohl), De Blasis (46. Breitenbach), Hack (46. Holtmann), Klement (46. Ihrig)

Der 1. FSV Mainz 05 trat zum ersten Testspiel der Sommer-Vorbereitung beim Landesligisten RWO Alzey an - und musste dabei gleich auf eine Reihe Spieler verzichten: Danny Latza (Adduktoren), Jose Rodriguez und Besar Halimi (jeweils hinterer Oberschenkel) fehlten wegen muskulärer Probleme, Jairo wegen einer Magen-Darm-Infektion. Auch die im Aufbautraining befindlichen Yoshinori Muto und Emil Berggreen mussten passen.

In der Anfangsphase konnte Mainz 05 gleich mehrere Chancen herausspielen. Karim Onisiwo legte nach einem guten Dribbling für Christian Clemens ab. Alzeys Schlussmann konnte jedoch auf der Linie klären.

In der 18. Minute wurde De Blasis im Sechzehner zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Der gefoulte De Blasis schoss selbst und traf zum 1:0. Danach hatten die Mainzer Pech. Einmal Pfosten (24.) und Latte (35.) verhinderten einen höheren Spielstand zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Mainz 05 in der 52. Minute auf 2:0. Torschütze war Gaetan Bussmann. Zwei Minuten später traf dann Daniel Bohl per Kopf zum 3:0 aus Mainzer Sicht; wenig später erhöhte Aaron Seydel zum 4:0 indem er den Keeper tunnelte. Den Schlusspunkt setzte wieder Gaetan Bussmann in der 77. Minute. Er erhöhte auf 5:0 und machte das erste Mainzer Testspiel zu einer eindeutigen Angelegenheit.

Der Spielplan der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung