Fussball

"Würde Entscheidung anders treffen"

Von SPOX
Mario Götze würde heute nicht mehr nach München wechseln

Mario Götze kehrt zu Borussia Dortmund zurück. Der WM-Held bereut seinen Weggang vom BVB Richtung FC Bayern und versteht den Unmut der Fans. Nun will er sich neu beweisen.

"Als ich 2013 vom BVB zum FC Bayern gewechselt bin", sagt Götze, "war das eine bewusste Entscheidung, hinter der ich mich heute nicht verstecken will."

Dennoch sieht er seine damalige Entscheidung rückblickend als Fehler an. "Drei Jahre später und mit inzwischen 24 Jahren, blicke ich mit anderen Augen auf meinen damaligen Entschluss. Ich kann gut verstehen, dass viele Fans meine Entscheidung nicht nachvollziehen konnten."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Er fügt an: "Ich würde sie so heute auch nicht mehr treffen! Wenn ich nun in meine Heimat zurückkehre, möchte ich versuchen, alle Menschen - gerade auch die, die mich nicht mit offenen Armen empfangen - durch Leistung zu überzeugen. Es ist mein Ziel, wieder meinen besten Fußball zu spielen. Für uns alle, den Klub und die BVB-Fans."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung