VfB Stuttgart bastelt am neuen Kader:

Terodde kommt, Werner geht zu RB

SID
Dienstag, 14.06.2016 | 18:16 Uhr
Timo Werner verlässt den VfB und schließt sich RB Leipzig an
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Einer kommt, zwei gehen: Absteiger VfB Stuttgart bastelt weiter am Kader für den sofortigen Wiederaufstieg in die Bundesliga. Wie erwartet verlässt Jungstar Timo Werner den VfB in Richtung RB Leipzig.

Vom VfL Bochum wechselt Torjäger Simon Terodde ins Ländle und erhält einen Dreijahresvertrag. Dagegen soll der umworbene serbische Außenstürmer Filip Kostic die Schwaben laut übereinstimmenden Medienberichten in Kürze zum FC Valencia verlassen.

Für Werner sollen die Stuttgarter zehn Millionen Euro an Ablöse von Leipzig erhalten. Der 20 Jahre alte Angreifer erhält beim Bundesliga-Aufsteiger einen Vierjahresvertrag bis 2020.

Terodde ist mit 25 Treffern der Torschützenkönig der vergangenen Zweitliga-Saison und soll den Ausfall von Daniel Ginczek (Kreuzbandriss) kompensieren. Die Ablösesumme für den 28-Jährigen liegt angeblich zwischen 2,5 und 3 Millionen Euro. "Simon verkörpert genau den Spielertyp, den wir gesucht haben", sagte der neue VfB-Trainer Jos Luhukay.

Bei Kostic greift offenbar eine Ausstiegsklausel im noch bis 2019 laufenden Vertrag. Für 15 Millionen Euro kann der 23-Jährige demnach wechseln. Valencia ist wohl bereit, diese Summe zu zahlen. Zu 15 Prozent am Transfer beteiligt wäre auch der FC Groningen/Niederlande, von dem Kostic zum VfB gekommen war.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung