Hunter schlägt Gala-Angebot aus

Von SPOX
Freitag, 24.06.2016 | 09:26 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar hofft auf eine Zukunft bei Schalke 04
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Klaas-Jan Huntelaars Zukunft bleibt weiter offen. Neben Ajax Amsterdam wurde auch vom Interesse des türkischen Pokalsiegers Galatasaray berichtet. Auf die Türkei hat der Niederländer allerdings keine Lust.

Gegenüber Voetbal International bestätigte der Hunter das Interesse, ließ aber wissen, dass er "nicht interessiert" sei. Dabei war es nicht das erste Angebot. "Galatasaray hat schon häufiger angefragt, eigentlich jedes Jahr."

Ein Grund für das Desinteresse könnte Galas Ausschluss vom internationalen Wettbewerb sein, nachdem die Türken gegen das Financial Fairplay verstoßen haben. Außerdem betonte der 32-Jährige zuletzt, auf Schalke bleiben zu wollen.

Dennoch halten sich hartnäckig Gerüchte über eine Rückkehr zu seinem Jugendverein Ajax Amsterdam.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Neu-Trainer Markus Weinzierl baut jedoch auf Huntelaar, wie er kürzlich versicherte: "Er hat zwölf Tore geschossen, fast ein Viertel der gesamten Mannschaft. Auch wenn er hier immer wieder mal in der Kritik stand, habe ich höchsten Respekt vor ihm. Auch schon als Gegner - gegen Augsburg hat er immer getroffen. Dafür muss er gefüttert werden. Ein Kombinationsspieler ist er nicht, sondern ein Abschlussstürmer, der Bälle im Sechzehner braucht."

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung