Dardais Saisonziel? "Nicht absteigen!"

Von SPOX
Mittwoch, 29.06.2016 | 10:26 Uhr
Pal Dardei hat bescheidene Saisonziele für Hertha BSC ausgegeben
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Obwohl Hertha BSC in der letzten Saison eine der Überraschungsmannschaften war und den Sprung in die Europa-League-Qualifikation schaffte, stapelt Trainer Pal Dardai für die kommende Saison tief. Ziel sei es, nicht abzusteigen, die Lehren zu ziehen und ein Team für die Zukunft aufzubauen.

"Im zweiten Jahr lautet das Ziel, nicht abzusteigen. Auch wenn da vielleicht der ein oder andere sauer ist", sagte Dardai der Bild. Anstatt die letzte Saison zu bestätigen und in der oberen Tabellenhälfte mitzuspielen, setzt der Ungar andere Prioritäten: "Wir basteln gerade an der Mannschaft für die Zukunft. Das Hauptziel ist es, die Talente einzuführen. Jeder, der was aufbaut, weiß, dass das dauert."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Auch die Doppelbelastung durch die Europa League ist nicht nur Segen: "Die Doppelbelastung mit der Europa League hat schon anderen kleinen Vereinen große Probleme gemacht. Wir wollen die Klappe nicht aufreißen, sondern hart arbeiten, lernen und internationale Erfahrung sammeln."

Neuzugänge? "Warten auf die beste Lösung"

Damit es überhaupt zur Doppelbelastung kommt, muss Hertha die Qualifikation überstehen. Am 29. Juli steigt der Bundesligasiebte in die dritte Qualifikationsrunde ein. Dafür beginnt an diesem Mittwoch die Saisonvorbereitung, am Montag geht es ins Trainingslager nach Bad Saarow. Dort wird "drei Mal am Tag trainiert, Laufeineinheiten ohne Ende", wie Dardai ankündigt.

Spätestens dann sollen auch die ersten Neuzugänge präsentiert werden. Doch einen Schnellschuss wird es nicht geben, stattdessen mahnt Dardai zur Geduld: "Wir dürfen nicht hektisch werden, kein Eigentor schießen. Wir warten auf die beste Lösung."

Hertha BSC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung