Innenverteidiger von Borussia Dortmund will nicht auf der Bank sitzen

Subotic-Berater deutet Abschied an

Von SPOX
Donnerstag, 23.06.2016 | 09:33 Uhr
Neven Subotic kam in der letzen Saison auf lediglich sechs Einsätze
© getty
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
Benevento
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter
Primeira Liga
Porto -
Pacos de Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano

Neven Subotic kam letzte Saison bei Borussia Dortmund kaum zum Zug, zudem zog er sich gegen Ende der Spielzeit eine Thrombose im Arm zu. Die Zeichen stehen nach acht Jahren beim BVB auf Abschied - darauf deuten die neuesten Aussagen seines Beraters hin.

Subotic verbrachte den Sommerurlaub mal wieder in Äthiopien, um dort humanitäre Hilfe mit seiner Stiftung zu leisten.

Gegen Ende der vergangenen Saison präsentierte der serbische Nationalspieler mit Frieder Gamm einen neuen Berater, der sich nun in kicker und WAZ wie folgt zur Zukunft seines Schützlings äußerte: "Innenverteidiger von der Klasse eines Neven Subotic, der als Spieler unter Jürgen Klopp die meisten Einsatzminuten hatte und uneingeschränkter Stammspieler war, geben sich verständlicherweise nicht mit der Ersatzbank zufrieden.

Angebote werden sondiert

Subotic war immer wieder mit einem Engagement in England in Verbindung gebracht worden, im Winter schielte zudem der Hamburger SV auf ihn.

"Nachdem er jetzt wieder zu 100 Prozent fit ist, sind wir wir dabei, die Angebote des Marktes zu sondieren", sagt Gamm.

Auch Subotic weiß, dass eine Luftveränderung womöglich nötig sein wird, um wieder zu regelmäßiger Spielpraxis zu kommen. "Ich bin kein Spieler, der sein Geld auf der Ersatzbank verdienen möchte" so der 27-Jährige.

BVB würde Subotic keine Steine in den Weg legen

Trainer Thomas Tuchel scheint auch in der kommenden Saison wenig Verwendung zu Subotic zu haben. Darauf deutet eine weitere Aussage Gamms hin: "Aufgrund des Verlaufs der letzten Saison sieht es aktuell nicht so aus, als ob Neven in der kommenden Saison mehr Spielzeit bekommen wird. Er möchte aber unbedingt spielen. Es ist unsere Aufgabe als Berater, ihm diese Optionen zu bieten."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich zur Personalie. "Wir werden Nevens Situation mit dem nötigen und verdienten Respekt behandeln", meint Zorc. Das riecht danach, dass man Subotic keine Steine in den Weg legen würde.

Subotic kam 2008 zusammen mit Jürgen Klopp vom 1. FSV Mainz 05 zur Borussia und absolvierte bislang 192 Bundesligapartien (15 Tore) für die Westfalen.

Alles zum BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung