Medien: Wahlausschuss lässt erneute Tönnies-Kandidatur zu

Tönnies übersteht wohl erste Hürde

Von SPOX
Montag, 13.06.2016 | 12:03 Uhr
Clemens Tönnies konnte einen Erfolg auf dem Weg zur Wiederwahl verbuchen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Clemens Tönnies kann aufatmen. Der siebenköpfige Wahlausschuss hat offenbar eine weitere Kandidatur des 60-Jährigen im Aufsichtsrat des FC Schalke 04 zugelassen. Das berichtet die Bild-Zeitung am Montag. Damit kann der Unternehmer auf der Mitgliederversammlung am 26. Juni erneut kandidieren.

Tönnies war zuletzt immer häufiger ins Zentrum der Fan-Kritik geraten und gilt als umstritten. Im letzten Saisonspiel gegen den FC Augsburg protestierte vor allem die Ultra-Szene für eine Ablösung des Aufsichtsratsvorsitzenden.

Doch mit dem neuen Manager Christian Heidel, Finanz-Chef Peter Peters, Marketing-Macher Alexander Jobst, sowie Ehrenpräsident Gerhard Rehberg hat er starke Unterstützer an seiner Seite.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Der milliardenschwere Unternehmer hat derzeit eine 7:3-Mehrheit im elfköpfigen Aufsichtsrat der Knappen, die eine erneute Amtszeit garantieren würde.

Da Gazprom-Vertreter Sergey Kupriyanov fast nie zu den Sitzungen erscheint, fehlt die elfte Stimme. Neben Tönnies wurde auch sein Vertrauter, Peter Lange, für eine Wiederwahl zugelassen. Ein weiterer Erfolg für den 60-Jährigen.

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung