Tönnies übersteht wohl erste Hürde

Von SPOX
Montag, 13.06.2016 | 12:03 Uhr
Clemens Tönnies konnte einen Erfolg auf dem Weg zur Wiederwahl verbuchen
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Clemens Tönnies kann aufatmen. Der siebenköpfige Wahlausschuss hat offenbar eine weitere Kandidatur des 60-Jährigen im Aufsichtsrat des FC Schalke 04 zugelassen. Das berichtet die Bild-Zeitung am Montag. Damit kann der Unternehmer auf der Mitgliederversammlung am 26. Juni erneut kandidieren.

Tönnies war zuletzt immer häufiger ins Zentrum der Fan-Kritik geraten und gilt als umstritten. Im letzten Saisonspiel gegen den FC Augsburg protestierte vor allem die Ultra-Szene für eine Ablösung des Aufsichtsratsvorsitzenden.

Doch mit dem neuen Manager Christian Heidel, Finanz-Chef Peter Peters, Marketing-Macher Alexander Jobst, sowie Ehrenpräsident Gerhard Rehberg hat er starke Unterstützer an seiner Seite.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Der milliardenschwere Unternehmer hat derzeit eine 7:3-Mehrheit im elfköpfigen Aufsichtsrat der Knappen, die eine erneute Amtszeit garantieren würde.

Da Gazprom-Vertreter Sergey Kupriyanov fast nie zu den Sitzungen erscheint, fehlt die elfte Stimme. Neben Tönnies wurde auch sein Vertrauter, Peter Lange, für eine Wiederwahl zugelassen. Ein weiterer Erfolg für den 60-Jährigen.

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung