Mats Hummels: Entscheidung pro FC Bayern wegen fehlender Angebote?

Kein passendes Angebot aus England

Von SPOX
Dienstag, 21.06.2016 | 13:06 Uhr
Mats Hummels im Laufduell mit seinem zukünftigen Kollegen Robert Lewandowski
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Mats Hummels liefert in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung einen nüchternen und einfachen Grund, warum er sich für einen Wechsel zum FC Bayern München und damit für einen Verbleib in der Bundesliga entschied: Angebote aus den anderen Ligen gab es schlichtweg nicht.

"Grundsätzlich waren England, Spanien und Deutschland die relevanten Ligen, in denen ich mir vorstellen konnte, noch mal Fußball zu spielen", blickt Hummels zurück auf seine Wechselgedanken. Allerdings haben sich weitere Überlegungen erübrigt: "Zum aktuellen Zeitpunkt gab es jetzt eben nicht diesen einen englischen Verein, bei dem das Gesamtpaket gepasst hätte."

Unter Gesamtpaket versteht Hummels einen Verein, "der mich fasziniert, zu dem ich immer schon wollte, bei dem die sportliche Konstellation stimmt und der natürlich nächste Saison in der Champions League spielt." Am letzten Punkt scheiterte beispielsweise Manchester United.

Nicht so der FC Arsenal, der aufgrund dessen durchaus in Frage gekommen wäre. Jedoch: "Da gab es kein Angebot." Das gleiche galt für die spanischen Top-Vereine: "Da gab es über die Zeit immer wieder mal Kontakte, aber aktuell keine Möglichkeit. Deshalb hab ich jetzt die Grundsatz-Entscheidung getroffen, dass ich meine Karriere weiter in Deutschland verbringe."

Trier oder Jena?

Allerdings nicht mehr beim BVB, wie die letzten acht Jahre, sondern beim Rekordmeister aus Bayern. Ein Umstand, an den sich der Nationalspieler erst einmal gewöhnen muss, wie er zuletzt bei der Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokals festellen musste: "Meine erste Reaktion war: Okay, jetzt müssen wir in der erste Runde also nach Trier." Jedoch ist Trier der Gegner von Dortmund.

"Das BVB-Los kam ganz früh, und im ersten Moment habe ich gedacht: Gut, jetzt kannst du ja schlafen gehen. Dann habe ich aber irgendwann gemerkt: Moment mal, ich spiele ja bald für Bayern München", so Hummels. Und mit den Bayern geht es in der ersten Runde nach Jena.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung