Gabbiadini im Fokus von Schalke

Medien: Schalke will Napoli-Star

Von SPOX
Samstag, 11.06.2016 | 12:41 Uhr
Manolo Gabbiadini kommt in Neapel nicht an Gonzalo Higuain vorbei
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der FC Schalke 04 ist offenbar bei der Suche nach einem Mann für die Spitze fündig geworden. Manolo Gabbiadini von SSC Neapel heißt laut Corriere dello Sport das Objekt der Begierde. Neu-Manager Christian Heidel steht jedoch ein heißer Poker bevor.

Der Angriff der Knappen hat in der vergangenen Spielzeit viel Kritik abbekommen. Die Zukunft von Klaas-Jan Huntelaar und Franco di Santo ist ungewiss. Offenbar will S04 weiter vorsorgen. Nach der Verpflichtung von US-Boy Haji Wright (18) sucht Königsblau zusätzlich nach einer kurzfristigeren Lösung.

Gabbiadini kam beim italienischen Vizemeister nicht wirklich zum Zug. Meist reichte es im Schatten von Gonzalo Higuain nur für Kurzeinsätze. Auch deshalb wurde der 24-Jährige wohl nicht von Antonio Conte für die EM in Frankreich nominiert.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Doch es gibt zwei Haken. Heidel wird dem Vernehmen nach "keine zweistelligen Millionenbeträge für einen Spieler investieren". Neapel verlangt aber um die 20 Millionen für den Stürmer, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft.

Außerdem sollen auch West Ham United, Tottenham Hotspur, Stoke City und der VfL Wolfsburg interessiert sein.

Manolo Gabbiadini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung