VfB Stuttgart: Noch immer kein Dutt-Nachfolger

Luhukay: Geht auch ohne Sportdirektor

Von SPOX
Mittwoch, 29.06.2016 | 09:30 Uhr
Jos Luhukay soll den VfB Stuttgart zurück in die Bundesliga führen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Nach dem Abstieg hat der VfB Stuttgart nach der Entlassung von Robin Dutt weiterhin keinen neuen Sportdirektor. Jos Luhukay ist Trainer und Manager in Personalunion. Für den Holländer ist das kein Problem, er mahnt den Verein, keinen Schnellschuss zu tätigen.

"Die Aufgaben belasten mich nicht. Ich arbeite sehr gerne. Und man ist über die Jahre einfach schon sehr erfahren. Die Situation ist jetzt so, wie sie ist. Aber sie verunsichert uns nicht, wirft uns nicht zurück", so der im Moment viel beschäfitgte Luhukay gegenüber der Bild.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Von Trainingsvorbereitung über Neuzugänge kontaktieren, mit Beratern sprechen oder sich mit Scouts austauschen - Luhukay hat eine Menge zu bewältigen. Dennoch will der Niederländer, dass der Verein keinen Schnellschuss tätigt.

"Ich finde es gut, dass sich der Verein die Zeit lässt und die Geduld hat. Man muss überzeugt sein, von Qualitäten, Philosophie und Strategie des neuen Sportdirektors. Der VfB sucht sehr seriös", erklärt der ehemalige Hertha-Trainer.

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung