"Im Kopf nicht in der Lage"

SID
Montag, 06.06.2016 | 11:49 Uhr
Jens Lehmann spielte selber für den FC Schalke 04
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Jens Lehmann hat Keeper Ralf Fährmann von Schalke 04 harsch kritisiert. Er habe ihn auf einer Ebene mit Manuel Neuer gesehen, wurde allerdings enttäuscht.

"Ich hatte gedacht, Schalkes Fährmann könnte ein Konkurrent für Manuel Neuer sein. Aber er ist wohl im Kopf nicht in der Lage, sich selbst in diese Sphäre zu bringen", sagte Lehmann der Funke Mediengruppe.

Weiter analysierte Lehmann: "Fährmann hätte es von seinem Können her verdient. Aber er scheint immer so negativ zu denken, dass er das wohl nicht schaffen wird, Konkurrent zu sein."

Fährmann war von Bundestrainer Joachim Löw nicht für die EURO 2016 in Frankreich nominiert worden. Hinter Keeper Nummer eins, Neuer, sind Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) und Bernd Leno (Bayer Leverkusen) die weiteren Keeper im DFB-Team.

Lehmann, WM-Held von 2006 im Elfmeterschießen gegen Argentinien, sieht Neuers Position im Nationalteam derzeit nicht angreifbar. "Er ist den anderen schon weit voraus. Ich glaube, dass er sein Potenzial noch mal um einiges steigern könnte, wenn er einen Konkurrenten hätte", betonte Lehmann.

Ralf Fährmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung