Hannover 96 weist Angebot des 1. FC Köln zurück

H96 lehnt Angebot für Sane ab

Von SPOX
Dienstag, 07.06.2016 | 08:56 Uhr
Salif Sane ist mit Hannover 96 aus der Bundesliga abgestiegen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Hannover 96 hat ein ersten Angebot aus Köln für Mittelfeldspieler Salif Sane abgelehnt. Das bestätigte Jörg Schmadtke, Geschäftsführer beim 1. FC Köln, dem Kölner Stadt Anzeiger. Schmadtke zeigte sich zudem überrascht, dass das Interesse an die Öffentlichkeit kam.

"Hannover hat das Angebot abgelehnt. Sie wollen den Spieler offenbar nicht abgeben - was uns in dieser Form überrascht hat", sagte Schmadtke während seines Urlaubs dem ksta. Spekuliert wird über ein Angebot in Höhe von fünf Millionen Euro. Das ließ Schmadtke jedoch unkommentiert.

Vielmehr wundert er sich über die Öffentlichkeit, die die Personalie seit dem ersten offiziellen Angebot erhält: "Es ist komisch, dass wir ein Angebot abgeben und das am Tag darauf in der Öffentlichkeit ist." Martin Bader, Sportdirektor in Hannover, bestätigte am Sonntagabend gegenüber dem Kicker das Interesse aus Köln an Sane: "Köln hat sich offiziell gemeldet und uns mitgeteilt, dass sie mit dem Spieler sprechen wollen."

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Mit dem Spieler ist man sich allerdings dem Vernehmen nach bereits einig. Einzig die Ablösesumme gilt es noch zu klären. Dass der FC zuvor durch die Verkäufe von Yannick Gerhardt und Kevin Vogt über 15 Millionen Euro eingenommen hat, spielt bei den Verhandlungen laut Schmadtke keine Rolle.

"Ein Spieler hat einen Wert und man versucht, den einigermaßen vernünftig zu taxieren. Wenn es dann um die Ablösesumme geht, spielt es keine Rolle, welche Summen wir zum Beispiel vorher durch einen eigenen Transfer eingenommen haben", sagte der 52-jährige Geschäftsführer.

Salif Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung