Mögliche Rückkehr von Christoph Kramer

Kommt Kramer als Xhaka-Ersatz?

Von SPOX
Donnerstag, 02.06.2016 | 10:30 Uhr
Christoph Kramer könnte als Xhaka-Ersatz nach Gladbach zurückkehren
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

45 Millionen Euro spülte der Transfer von Granit Xhaka zum FC Arsenal in die Kasse von Borussia Mönchengladbach. Allerdings hinterlässt der Leader auch eine große Lücke im Mittelfeld der Fohlen. Die soll mit einer Rückkehr von Christoph Kramer gefüllt werden.

Wie der kicker berichtet, ist Kramer Top-Kandidat für die Besetzung der vakanten Stelle auf der Doppelsechs, die Xhaka hinterlässt. Der Weltmeister würde mit Mahmoud Dahoud das neue Gespann bilden und dem offensiv stark veranlagten Jungstar den Rücken freihalten. Mit Sebastian Rode hat sich ein weiterer Kandidat offenbar für einen Wechsel zu Borussia Dortmund entschieden.

Kramer würde bei der Borussia wohl eine höhere Wertschätzung genießen als zurzeit in Leverkusen, auch die Aussicht auf einen Stammplatz ist größer. Argumente, die den 25-Jährigen von einer Rückkehr in den Borussia-Park überzeugen könnten. Zwischen 2013 und 2015 war Kramer bereits an die Borussia ausgeliehen.

Ein Wechsel zum FC Schalke 04, über den ebenfalls schon spekuliert wurde, scheint derweil vom Tisch. "Es gibt keine Gespräche mit Schalke 04 in dieser Hinsicht", sagte Kramers Berater Rene vom Bruch auf Nachfrage der WAZ. Einen möglichen Transfer nach Mönchengladbach ließ er unkommentiert. Als Ablösesumme steht ein Betrag im zweistelligen Millionenbereich im Raum.

Christoph Kramer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung