Labbadia: Transfers sind notwendig

Von SPOX
Mittwoch, 29.06.2016 | 09:40 Uhr
Bruno Labbadia würde beim Hamburger SV gerne neue Spieler begrüßen
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Hamburger SV hat die Saison 2015/16 auf dem zehnten Platz abgeschlossen. Um sich dauerhaft im Mittelfeld der Bundesliga zu stabilisieren, will Bruno Labbadia die Millionen von Investor Klaus-Michael Kühne sinnvoll investieren.

"Es scheint so, dass wir in dieser Transferperiode mehr Möglichkeiten haben. Das ist für uns etwas Besonderes - aber das ist auch bitter notwendig, um uns zu stabilisieren", sagte der 50-Jährige im Interview mit der Sport Bild und fügte an: "Aber man darf jetzt nicht durchdrehen. Mit RB Leipzig und Freiburg gibt es neue, starke Konkurrenz."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Obwohl der HSV mit Bobby Wood, Christian Mathenia und Bakery Jatta bereits drei Neuzugänge verpflichtet hat, will Labbadia auf dem Transfermarkt noch einmal zuschlagen. "Wir brauchen neue Spieler, keine Frage. Wir kommen aber nur weiter, wenn die Spieler, die schon bei uns sind, auch noch einmal einen Sprung machen. In allen Bereichen der Mannschaft ist Luft nach oben da."

Besonders auf die Zusammenarbeit mit dem 18-jährigen Jatta, der aus Gambia nach Europa flüchtete, freut sich Labbadia: "Ich bin selber sehr gespannt, ob Bakery bestätigen kann, was er im Probetraining gezeigt hat. Wir werden ihn extrem unterstützen, damit er bei uns Fuß fasst. Dabei liegt es an ihm, ob er den Sprung direkt schafft. Wenn er gut ist, spielt er auch sofort."

Bruno Labbadia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung