Darf Bellarabi nach Dortmund?

Von SPOX
Dienstag, 28.06.2016 | 11:20 Uhr
Um Karim Bellarabi bahnt sich ein Transferpoker an
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Bayer Leverkusen machte unlängst keinen Hehl daraus, dass Borussia Dortmund ein offizielles Angebot für Karim Bellarabi abgegeben hat. Rudi Völler lehnte dieses aber ab, erklärte Bellarabi für unverkäuflich - und überging ihn dabei offenbar.

Informationen der WAZ zufolge will Bellarabi nämlich unbedingt zum BVB. Doch Rudi Völler zeigt sich nicht bereit für Verhandlungen: "Karim ist nicht zu haben", sagte der Sportdirektor der WAZ.

Dabei erhöhte Dortmund das erste Angebot von 24 Millionen Euro auf angeblich 36 Millionen Euro. Doch auch bei dieser Summe wurde Völler nicht schwach: "Er bleibt definitiv. Bellarabi ist unverkäuflich", erklärte der 56-Jährige kürzlich.

Beim BVB muss man sich auf der Suche nach einem Ersatz für den abwanderungswilligen Henrikh Mkhitaryan, der gedanklich schon bei Manchester United zu sein scheint, offenbar woanders umsehen. Unter anderem soll Andre Schürrle vom VfL Wolfsburg ein potentieller Kandidat sein.

Karim Bellarabi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung