Mehmedi steht bei Bayer vor dem Absprung

Flieht Mehmedi nach Italien?

Von SPOX
Montag, 20.06.2016 | 10:11 Uhr
Admir Mehmedi steht mit der Schweiz im Achtelfinale der EM
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Admir Mehmedi ist nach seinem Wechsel vom SC Freiburg zu Bayer Leverkusen nicht wirklich glücklich geworden. Nun soll der AC Florenz am Schweizer Offensivspieler interessiert sein.

Mit Kevin Volland hat Bayer Leverkusen bereits einen Spieler für die Offensive verpflichtet. Zudem ist die Konkurrenz mit Karim Bellarabi, Julian Brandt, Chicharito und Stefan Kießling weiterhin sehr groß. Gut möglich, dass Mehmedi nach der EM sein Glück bei einem anderen Verein sucht.

Der Corriere dello Sport bringt nun den AC Florenz als mögliches Ziel ins Gespräch. Die Italiener sollen Mehmedi als Kandidaten für die linke Außenbahn auf dem Zettel haben. Zuvor war auch schon über einen Wechsel nach Köln spekuliert worden. Allerdings war der FC an einen Leihgeschäft interessiert, was Bayer ablehnte.

Mehmedi kam nach dem Abstieg des SC Freiburg im Sommer 2015 für acht Millionen Euro Ablöse nach Leverkusen und besitzt dort noch einen Vertrag bis Juni 2019. In der vergangenen Bundesligasaison brachte er es in 28 Einsätzen auf zwei Tore und fünf Assists.

Admir Mehmedi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung