VfB Stuttgart: Robin Dutt will weitermachen

Sportvorstand Dutt möchte bleiben

SID
Montag, 16.05.2016 | 09:19 Uhr
Robin Dutt hat nicht vor, zurückzutreten
© getty
Advertisement
International Champions Cup
DiLive
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Jürgen Kramny wurde von seinen Aufgaben entbunden, Präsident Bernd Wahler ist zurückgetreten, Robin Dutt dagegen will nach dem Abstieg des VfB Stuttgart weitermachen

Der umstrittene Sportvorstand räumte in der Sendung "Sport im Dritten" am Sonntagabend im SWR erneut Fehler ein, er betonte aber auch: "Ich glaube eher, dass ich nicht zurücktrete - wir müssen aber erst einmal einiges im Vorstand klären."

Inhalt der Gespräche dürfte auch Dutts eigene Rolle sein. "Wir müssen in den nächsten Wochen einige Fragen beantworten! Auch - welchen Teil der Verantwortung habe ich?" Eine dieser Fragen beantwortete er freilich mit Blick auf den Fehlgriff Alexander Zorniger und die Entscheidung für Kramny selbst: "In Sachen Trainer", sagte Dutt, "muss ich komplett die Verantwortung übernehmen!" Zum Rücktritt von Wahler ergänzte er: "Wir brauchen mehr Bundesliga-Erfahrung in der Führung!"

Dutt verteidigte sich allerdings auch. Er habe bei seinem Amtsantritt im Januar 2015 "natürlich auch eine Entwicklung übernommen, die nicht mehr aufzuhalten war", betonte er. Zur Gestaltung des zukünftigen Kaders ergänzte der Sportvorstand, er stehe mit allen Spielern in Verhandlungen, allerdings: "Wir brauchen natürlich frische Gesichter und Veränderung!"

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung