Tim Wiese äußert sich zum Abstiegsfinale der Bundesliga

"Dutt läuft rum wie ein kleiner Hund"

Von SPOX
Donnerstag, 12.05.2016 | 12:57 Uhr
Tim Wiese (M.) spielte von 2005 bis 2012 bei Werder Bremen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Tim Wiese hat sich in der Bild zum Abstiegsfinale am 34. Spieltag der Bundesliga geäußert. Seiner Meinung nach ändert sich an der aktuellen Tabellenkonstellation noch etwas - zu Gunsten seines Ex-Klubs Werder Bremen.

Geht es nach Wiese, schlägt Werder zum Abschluss Eintracht Frankfurt und schafft so den direkten Klassenerhalt. "Bremen gewinnt, aber nur weil sie ein Heimspiel haben. Das ist in einem Finale einfach ein riesiger Vorteil. Die Fans sind das große Plus, die peitschen ihre Mannschaft nach vorne. In Frankfurt würde Werder verlieren", sagt er.

Sollten die Bremer allerdings in die Relegation müssen, sieht er schwarz: "Und in der Relegation würde ich auch nicht auf Werder wetten. Aber so weit kommt es ja nicht."

Durch die Niederlage in Bremen müsste Frankfurt also zittern. "Die Eintracht war ja schon so gut wie abgestiegen. Die sollen mal froh sein, sich in die Relegation zu retten. Und da machen sie mit Nürnberg kurzen Prozess." Gleichzeitig lobt er die Arbeit von Niko Kovac.

"Da ist alles im Arsch"

Bleibt noch der VfB Stuttgart, für den Wiese keine Chancen mehr sieht. "Da ist alles im Arsch. Ein Sieg in Wolfsburg? Im Leben nicht! Die Spieler haben doch Angst vor ihren Fans und deshalb auf dem Platz die Hosen voll. Kein Wunder, das sind Instagram-Bubis", holt Wiese zum Rundumschlag aus.

Dabei lässt er auch kein gutes Haar an Sportchef Robin Dutt. "Das Team ist falsch zusammengestellt. Daran ist Robin Dutt schuld. Wobei mir der Dutt fast leid tut. Der läuft da wie ein kleiner Hund durch die Gegend, wenn die Fans pfeifen. Das sieht traurig aus."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung