SV Darmstadt 98 hält die Klasse

Verlässt Wagner nun die Lilien?

Von SPOX
Sonntag, 08.05.2016 | 13:42 Uhr
Vom Böllenfalltor auf die Insel: Sandro Wagner
Advertisement
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Live
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Live
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Bröndby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
CSL
Hebei CFFC -
Shanghai SIPG
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional
Ligue 1
Nizza -
Troyes
First Division A
Zulte Waregem -
Club Brügge
Premiership
Patrick Thistle -
Celtic

Folgt auf den geschafften Klassenerhalt nun der Abschied vom SV Darmstadt 98? Sandro Wagner zieht offenbar nach nur einem Jahr bei den Lilien weiter. England könnte sein nächstes Ziel sein. Kurioses ereignete sich auf dem Rückflug der Lilien aus Berlin.

"Vielleicht war das heute mein letztes Spiel für Darmstadt", sagte Sandro Wagner nach dem 2:1-Sieg in Berlin im Interview bei Sky. Denn nach seiner Gelb-Roten Karte kurz vor Schluss muss Wagner am letzten Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach zuschauen.

Trainer Dirk Schuster bestätigte am Sonntag im Sport1-Doppelpass, dass es Wagners großer Traum sei auf der Insel zu spielen. "Die Gespräche werden jetzt in der Sommerpause geführt. Er hat angedeutet, dass er es sich sehr gut vorstellen kann, in England Fußball zu spielen. Diesen Wunsch müssen wir dann auch respektieren und werden ihm keine Steine in den Weg rollen", sagte Schuster.

Am Top-Torjäger (14 Tore) der Lilien sind demnach mehrere Teams aus der Premier League interessiert. Dem SV Darmstadt winkt daher eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich.

Chaos im Flugzeug

Wagner war im Sommer ablösefrei ans Böllenfalltor gekommen und ist mit zehn Treffern in der Rückrunde maßgeblich am vorzeitigen Klassenerhalt des Aufsteigers beteiligt. Allerdings feierte Wagner nicht mit dem Team, sondern fuhr nach München zu seiner Familie.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auf dem Rückflug aus Berlin ereignete sich kurioses: Da die Spieler des SV Darmstadt im Flugzeug zu lautstark feierten und die Sicherheitsanweisungen nicht durchgesagt werden konnten, machte der Kapitän eine Durchsage und drohte damit, das Flugzeug nicht zu starten.

"Der ganze Flieger hat gesungen und die Sicherheitsvorkehrungen konnten nicht erklärt werden und dann hat der Kapitän gesagt: 'Na dann starten wir halt nicht'", so Schuster. Allerdings konnte die Besatzung anschließend beruhigt werden und die Maschine hob ab.

Der SV Darmstadt 98 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung