Dienstag, 24.05.2016

Däne sieht auch beim FC Bayern keine Zukunft

Höjbjerg will weg von S04

Mittelfeldspieler Pierre-Emile Höjbjerg sieht für sich weder bei seinem aktuellen Klub FC Schalke 04, noch bei seinem Stammverein FC Bayern München eine Zukunft.

Pierre-Emile Höjbjerg absolvierte in dieser Saison 23 Bundesliga-Spiele für Schalke
© getty
Pierre-Emile Höjbjerg absolvierte in dieser Saison 23 Bundesliga-Spiele für Schalke
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Zeitung BT aus Dänemark sagte der dänische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison von Bayern nach Gelsenkirchen ausgeliehen war: "Ich will weg und das Richtige für mich finden, ich muss etwas finden, das zu mir passt. Es ist klar, dass das kein Topklub sein wird. Ich will an einen Ort, wo es eine Perspektive gibt. Das ist wichtig für mich, denn ich bin gerade mal 20 Jahre, habe aber schon eine Menge erlebt."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Für Schalke absolvierte Höjbjerg in der zurückliegenden Bundesliga-Spielzeit lediglich 23 von 34 Partien (kein Tor, eine Vorlage). Der Vertrag des Youngsters bei den Bayern läuft noch bis 2018. Beim deutschen Rekordmeister sieht Höjbjerg angesichts starker interner Konkurrenz kaum Chancen für sich.

Der Mittelfeldspieler schloss weder einen Wechsel innerhalb der Bundesliga, noch einen Transfer ins Ausland aus. "Ich schaue überall hin. Es geht darum, das Richtige zu finden. Ob das in Spanien, Italien, England oder Deutschland ist, wird sich zeigen."

Pierre-Emile Höjbjerg im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Ibrahima Traore nimmt in einem Interview Fußballprofis in Schutz

Ibrahima Traore zum BVB-Anschlag: "Ist unerklärlich"

Marco Reus konnte nahezu keine Saison komplett beschwerdefrei absolvieren

Die Verletzungshistorie von Marco Reus

Eintracht Braunschweig und Trainer Torsten Lieberknecht scheinen sich nicht aufzugeben

User-Talk: Braunschweig - Wolfsburg


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.