VfL könnte am Saisonende Abwehrchef verlieren

Naldo im Sommer ablösefrei?

Von SPOX
Mittwoch, 04.05.2016 | 10:14 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der VfL Wolfsburg verpasst das internationale Geschäft deutlich und könnte dadurch auch seinen Abwehrchef verlieren. Der besitzt auf einmal keinen Vertrag mehr. Doch die Verhandlungen laufen.

Der Vertrag von Naldo läuft offenbar nicht so lange, wie bisher angenommen. Statt bis zum Sommer 2017, läuft das Arbeitspapier des 33-Jährigen beim VfL Wolfsburg nach dieser Saison aus, weil nur eine von zwei Bedingungen erfüllt wurden.

Zwar übertraf Naldo die laut Bild im Vertrag verankerte Mindestanzahl von 20 Spielen zwar deutlich. Die zweite Bedingung für eine automatische Verlängerung besagt allerdings, dass sich die Wölfe für das internationale Geschäft qualifizieren. Das ist bei sieben Punkten Rückstand auf Rang sieben bei zwei ausbleibenden Partien nicht mehr zu erreichen.

Der Verein befindet sich deshalb derzeit in Verhandlungen mit seinem Abwehrchef. "Wir haben ihm ein großzügiges Angebot gemacht", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs der Bild. Tatsächlich sieht es derzeit nicht nach einer Trennung aus, denn auch Naldo ließ verlauten: "Mein Ziel ist, hier zu bleiben."

Naldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung