Werder Bremen: Skripnik oder Eichin bald weg?

Medien: Eskalation bei Werder!

Von SPOX
Donnerstag, 19.05.2016 | 11:14 Uhr
Thomas Eichin und Viktor Skripnik wird man bald womöglih nicht mehr so sehen
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Bei Werder Bremen hat Sport-Geschäftsführer Thomas Eichin nach dem erfolgreichen Klassenerhalt mit Trainer Viktor Skripnik offenbar eine Blitzanalyse vorgenommen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge plant Eichin die Absetzung des Coachs und legt sich dafür mit dem Aufsichtsrat um Marco Bode an. Das Gremium favorisiert den Verbleib von Skripnik.

Verhindert der Aufsichtsrat die Installation eines neuen Trainers, würde die Stellung des Managers untergraben. Für den Fall, dass Eichin den Machtkampf verliert, gibt eszwei Szenarien: Rücktritt oder Entlassung des Sportchefs.

Angeblich ist ein Ende Eichins in Bremen wahrscheinlich, er habe die Unterstützung des Aufsichtsrats verloren. Sämtliche sechs Mitglieder sollen sich hinter Trainer Skripnik gestellt haben. Sie kritisieren, Eichin sei habe zu viele Alleinhänge hingelegt und sich nicht entschieden genug hinter den Coach gestellt.

Will Eichin seinen Job fortführen, muss er den Aufsichtsrat von einem Trainerwechsel überzeugen. Dafür braucht er einen geeigneten Kandidaten, Wunschtrainer Lucien Favre wird aufgrund verschiedener Angebote von Spitzenklubs aus Europa allerdings ebenso wenig zur Verfügung stehen wie Jos Luhukay, der den VfB Stuttgart übernimmt. Der frühere Hoffenheimer Markus Gisdol und der gerade bei Schalke 04 entlassene Andre Breitenreiter gelten als Kandidaten.

Sicher scheint, dass die Entscheidung spätestens am Wochenende fällt. Für den Beginn der nächsten Woche hat Werder Bremen ein Bilanzgespräch mit Thomas Eichin zur abgelaufenen Saison angekündigt. Die unumgängliche Frage dabei ist die nach der personellen Aufstellung der sportlichen Führung in der Zukunft.

Alles zu Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung