Montag, 23.05.2016

Neuer mit Lobeshymne auf Guardiola

"In allen Belangen weitergebracht"

Manuel Neuer durfte am Samstag das Double mit dem FC Bayern München feiern - und stellte ich im Anschluss vor den scheidenden Trainer Pep Guardiola. Der Katalane sei trotz des verpassten CL-Titels nicht gescheitert, die drei Jahre unter Pep seien "sensationell" gewesen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Man muss erwähnen, dass unser Trainer nirgends gescheitert ist, auch nicht in der Champions League, obwohl er sie mit uns nicht gewonnen hat", sagte Neuer nach dem DFB-Pokal-Sieg über Guardiola, der in München dreimal die Meisterschaft, zweimal den DFB-Pokal und jeweils einmal die Klub-WM und den UEFA Supercup gewann, jedoch dreimal im Halbfinale der Champions League ausschied.

Die besten Bilder der Double-Party der Bayern!

So sei das Double zum Abschluss "auf jeden Fal" ein Happy End gewesen. "Die Zusammenarbeit über die drei Jahre war wirklich sensationell", sagte Neuer. Die Bayern hätten "in der Champions League und im deutschen Fußball den besten Fußball gezeigt, einen besseren als alle anderen Mannschaften. Das ist natürlich auch Verdienst von Pep Guardiola".

Guardiola habe den Rekordmeister laut dem Welttorhüter "in allen Belangen weitergebracht. Ich habe für mich als Fußballspieler und Mensch viel gelernt". Bei der Frage, welche Schulnote Neuer der Münchner Saison mit Schale und DFB-Pokal geben wurde, musste der Keeper nicht lane überlegen: "Eine Eins."

Manuel Neuer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Lahm fordert die Mitspieler auf, jetzt das Double zu holen

Kapitän Lahm: Bayern-Saison nur mit Double "sehr gut"

Alexis Sanchez traf mit dem FC Arsenal auf den FC Bayern München

Medien: Bayern scouten Alexis und Walker

Robert Lewandowski bleibt ohne Torerfolg - Sein Berater schimpft über den Schiri

Lewy-Agent schimpft über Schiri


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.