Dienstag, 10.05.2016

Neuer Assistent für Daniel Stendel bei 96

Gellhaus wird Co-Trainer in Hannover

Markus Gellhaus wird zur kommenden Saison Co-Trainer beim Absteiger Hannover 96. Wie die Niedersachsen am Dienstag mitteilten, erhält der 45-Jährige einen Vertrag bis 2018.

Markus Gellhaus war in dieser Saison drei Monate Cheftrainer vom SC Paderborn
© getty
Markus Gellhaus war in dieser Saison drei Monate Cheftrainer vom SC Paderborn

"Wir ergänzen uns perfekt", sagte 96-Cheftrainer Daniel Stendel: "Es gibt nicht viele, die sich in der 2. Liga besser auskennen." Hannovers Geschäftsführer Martin Bader erklärte: "Markus Gellhaus ist mit drei Vereinen, die in einer ähnlichen Situation wie wir waren, in die Bundesliga aufgestiegen. In der Branche genießt er nicht nur deshalb einen hervorragenden Ruf."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Gellhaus hatte im Juli beim SC Paderborn seinen ersten Cheftrainerposten im Profifußball übernommen, nach drei Monaten wurde er aber entlassen und durch Stefan Effenberg ersetzt. Zuvor war Gellhaus unter anderem Co-Trainer von Hertha BSC, dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach.

Markus Gellhaus im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.