Testspiel: Köln verliert in Kassel

Köln verliert kurioses Spiel in Kassel

SID
Dienstag, 17.05.2016 | 23:10 Uhr
Der 1. FC Köln befand sich im Kopf schon im Urlaub
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Drei Tage nach Saisonende hat der 1. FC Köln ein kurioses Testspiel bei Hessen Kassel verloren. Das Team von Trainer Peter Stöger unterlag dem Regionalligisten am Dienstagabend im Auestadion 3:5 (1:2).

Die Tore für die Kölner erzielten Philipp Hosiner (12.), Simon Zoller (66.) und Anthony Modeste (70.).

Die Partie begann mit einem Kuriosum: Während der kompletten ersten Spielminute standen die Kassler Spieler reglos auf dem Rasen und protestierten so offenbar gegen noch ausstehende Gehaltszahlungen.

Dennoch drehten die Hessen zweimal die Partie und verließen den Platz letztlich als Sieger.

Alles zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung