Montag, 30.05.2016

Mittelfeldspieler kommt vom 1. FC Köln

Hoffenheim verpflichtet Vogt

1899 Hoffenheim hat Mittelfeldspieler Kevin Vogt vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln verpflichtet. Wie die Kraichgauer am Montag mitteilten, unterschrieb der 24-Jährige einen Vertrag bis 2020.

Kehrt dem FC den Rücken und kickt zukünftig im Kraichgau: Kevin Vogt
© getty
Kehrt dem FC den Rücken und kickt zukünftig im Kraichgau: Kevin Vogt

In Köln besaß Vogt noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2017. Die Ablösesumme soll bei rund zwei Millionen Euro liegen.

"Ich bin nach den sehr guten Gesprächen mit Julian Nagelsmann und Alexander Rosen überzeugt davon, dass die angestrebte Spielweise der TSG sehr gut zu meinen Fähigkeiten passt", sagte Vogt. Manager Rosen bezeichnete den Neuzugang als "etablierten Erstligaspieler, der mit seinen Qualitäten ein wichtiges Bindeglied zwischen Defensive und Offensive werden soll".

Für den FC Augsburg und für Köln bestritt der ehemalige U21-Nationalspieler Vogt insgesamt 111 Bundesligapartien und erzielte dabei drei Tore.

Kevin Vogt im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Jörg Schmadtke kritisiert den chinesischen Klub Tianjin Quanjian

Wegen hartnäckigem Werben um Modeste: Schmadtke kritisiert Chinesen

Mark Uth soll bei Hoffenheim verlängern

TSG arbeitet an der Zukunft

Streck dich! Sebastian Rudy und Hoffenheim lieferten sich mit Schalke einen harten Kampf

Rudy bricht die Schalker Mauertaktik


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.