Kevin Großkreutz steigt in die Gastronomie ein

Großkreutz eröffnet Restaurant

Von SPOX
Dienstag, 10.05.2016 | 10:52 Uhr
Kevin Großkreutz eröffnet ein Lokal mit westfälischer Küche in Dortmund
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Kevin Großkreutz geht in die Gastronomie: Der Allrounder vom VfB Stuttgart will zur Europameisterschaft 2016 sein eigenes Kneipen-Restaurant in Dortmund eröffnen. "Mit Schmackes" soll der Name der neuen Einrichtung werden.

"Wir wollen uns mit Blick auf das Eröffnungsdatum noch nicht festlegen, weil noch umfangreiche Renovierungsarbeiten im Gange sind," wird Großkreutz´ Geschäftspartner Christopher Reinecke von der WAZ zitiert. Zurzeit gleicht der Laden noch einer Baustelle.

"Es soll etwas werden, was in die Stadt Dortmund passt", kündigte Reinecke aber schon einmal an. Die Idee kam den beiden schon vor über einem Jahr. Als Reinecke ein altes Rezeptbuch seiner Großeltern fand, entschlossen sie sich, ein Restaurant mit alter, westfälischer Küche anzubieten.

"Es ist eine gute Anlage für die Zukunft," sagte Großkreutz über sein neues Projekt. Der 27-Jährige ist nicht nur Werbe- und Geldmittel, sondern bei jeder Entscheidung beteiligt, wie Reinecke betonte: "Wir sind im täglichen Kontakt. Größere Entscheidungen treffen wir nur zusammen."

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung