Fussball

Klopp singt auf Heidel-Abschiedsfeier

Von SPOX
Jürgen Klopp war lange Zeit Trainer in Mainz
© getty

Manager Christian Heidel hat einen emotionalen Abschied beim 1. FSV Mainz 05 gefeiert - unter anderem mit mehreren Überraschungsgästen. Ein besonderer sang für ihn.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, dauerten die Feierlichkeiten in der Mainzer Kultkneipe "L'Arcade" bis in die frühen Morgenstunden an. Mit dabei: Mohamed Zidan, den Heidel dreimal nach Mainz geholt hatte, und Ex-Trainer Jürgen Klopp.

Der verschob aufgrund der Feier extra seinen Urlaub nach Las Vegas: "Ich wäre auch durch die Hölle gefahren, um hier dabei zu sein", so Klopp. Neben einer emotionalen Rede sang der Liverpool-Coach später am Abend auch "Im Schatten des Doms" für Heidel sang.

Den Manager-Wechsel nach Gelsenkirchen quittierte er gewohnt humorvoll: "Ich kann natürlich niemals für Schalke sein, das geht nicht - aber dir persönlich wünsche ich Erfolg, Christian, dir drücke ich sämtliche Daumen", sagte Klopp.

Alles zu Mainz 05

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung