VfL Wolfsburg: Interesse an Jordan Lukaku?

Medien: Wölfe wollen Lukaku-Bruder

Von SPOX
Mittwoch, 18.05.2016 | 12:59 Uhr
Jordan Lukaku spielt noch bei Oostende in Belgien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der VfL Wolfsburg will auf eine enttäuschende Saison eine bessere folgen lassen. Dazu müssen neue Spieler her, die Mannschaft muss aufgestockt werden. Auf der Suche nach Neuzugängen sind die Wölfe angeblich auf Jordan Lukaku gestoßen.

Laut Bild sind die Wölfe an einer Verpflichtung des Linksverteidigers interessiert, der für den KV Oostende in Belgien aufläuft.

Lukaku, dessen Bruder Romelu auf der Insel beim FC Everton als Shootingstar bekannt ist, könnte ein Ersatz für den von Top-Klubs umworbenen Ricardo Rodriguez sein.

VfL-Manager Klaus Allofs hat bereits Kontakt zu dessen Berater Didier Frenay aufgenommen, wie der kicker berichtet. Im belgischen Nationalteam hat der 21-Jährige seinen Platz wohl sicher, da auch Coach Marc Wilmots auf das Nachwuchstalent setzt. Lukaku gilt als offensivfreudiger Spieler: In der abgelaufenen Saison steuerte er zwei Treffer bei und gab sieben Assists.

Jordan Lukaku im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung