Olympia: Hertha will nur einen Spieler ziehen lassen

Hertha will nur einen Spieler abstellen

Von SPOX
Sonntag, 29.05.2016 | 16:41 Uhr
Mitchell Weiser könnte zum Streitpunkt zwischen Hertha BSC und dem DFB werden
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Ein Interessenskonflikt droht beim Bundesligisten Hertha BSC: Mit Mitchell Weiser und Niklas Stark stehen zwei Spieler der Alten Dame im vorläufigen deutschen Kader für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Das Turnier in Brasilien findet allerdings zu der Zeit statt, zu der Hertha auch in der Qualifikation zur Europa League ran muss.

"Olympia ist ein einmaliges Erlebnis und ich verstehe, dass die Jungs gerne dabei sein möchten. Man muss aber sehen, welche Rolle sie dort spielen", sagte Hertha-Manager Michael Preetz der B.Z..

Denn genau das ist die Sorge der Berliner: Zuletzt zählten Weiser und Stark nicht zu den Stammkräften bei der U21 - und falls aus Joachim Löws vorläufigem EM-Kader noch Spieler wie Leroy Sane, Joshua Kimmich, Julian Brandt oder Julian Weigl gestrichen und dann der Olympia-Auswahl zugefügt werden, würden die Einsatzchancen für die Hertha-Spieler noch geringer.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Wenn sie spielen, ist das für alle wunderbar. Wenn nicht, wäre das blöd, weil wir sie auch brauchen", ergänzte Preetz. Nach Informationen der Zeitung hofft der Klub darauf, dass nur ein Spieler für Rio nominiert wird und der andere entsprechend für einen Einsatz in der Europa League zur Verfügung steht. "Wir wissen um die Problematik. Ich habe zu dem Thema auch schon mit Hertha telefoniert. Wir schauen, dass wir eine Lösung finden", erklärte DFB-Sportdirektor Hansi Flick.

Alles zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung