HSV muss weiter auf Keeper Adler verzichten

Rene Adler fällt weiterhin aus

SID
Donnerstag, 05.05.2016 | 14:45 Uhr
Im Spiel gegen den BVB sah Rene Adler nach einer Notbremse die Rote Karte
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der Hamburger SV muss weiter auf seinen verletzten Stammtorwart Rene Adler verzichten. Der 31-Jährige leidet immer noch an den Folgen einer Hüftprellung und steht Trainer Bruno Labbadia im letzten Heimspiel der Saison (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen den VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung.

Bei Angreifer Nicolai Müller (Muskelfaserriss) und Mittelfeldspieler Gideon Jung (Rücken) werde es "sehr, sehr eng", sagte Labbadia.

Auf ein "Abschiedsspiel" vor den eigenen Fans darf Ivica Olic hoffen. "Ivi wird im Kader sein. Er hat eine große HSV-Historie", sagte Labbadia über den 36 Jahre alten Routinier, der beim HSV zuletzt keine Rolle mehr spielte: "Wir werden dann im Spiel schauen. Aber Fakt ist: Wir wollen punkten!"

Denn mit einem Sieg könnte der HSV wieder die Nummer eins im Norden werden. Gewinnen die Hanseaten erstmals seit neun Jahren wieder ein Heimspiel gegen die Wölfe, würde Hamburg an Wolfsburg vorbeiziehen. "Wir brauchen eine Topleistung", sagte Labbadia, die Niedersachsen hätten eine "wahnsinnige Qualitätsmannschaft. Nach dem Trainingslager werden sie sicher mit Power herkommen".

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung