Montag, 30.05.2016

Ingolstadts Co-Trainer Henke zu Geldstrafe verurteilt

Henke muss 3000 Euro zahlen

Michael Henke, bisheriger Co-Trainer des FC Ingolstadt, ist wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe 3000 Euro verurteilt worden.

Michael Henke war früher Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld beim FC Bayern
© getty
Michael Henke war früher Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld beim FC Bayern

Das DFB-Sportgericht ahndete Henkes Verhalten und Äußerungen dem Team von Schiedsrichter Florian Meyer gegenüber während des Speils gegen Bayern München (1:2) am 7. Mai. Henke war deswegen aus dem Innenraum verwiesen worden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Alles zum FC Ingolstadt

Das könnte Sie auch interessieren
Das Führungstor in einer turbulenten Partie für die Schanzer

Ingolstadt gelingt Überraschung in Frankfurt

Maximilian Arnold traf gegen Hoffenheim zum zwischenzeitlichen Ausgleich

Stimmen: Arnold: "Jedem eine Kopfnuss gegeben"

Der FC Ingolstadt hat dem FC Bayern einmal mehr mit viel Einsatz die Stirn geboten

Last Minute! Bayern schlagen Ingolstadt


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.