Montag, 30.05.2016

Ingolstadts Co-Trainer Henke zu Geldstrafe verurteilt

Henke muss 3000 Euro zahlen

Michael Henke, bisheriger Co-Trainer des FC Ingolstadt, ist wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe 3000 Euro verurteilt worden.

Michael Henke war früher Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld beim FC Bayern
© getty
Michael Henke war früher Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld beim FC Bayern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das DFB-Sportgericht ahndete Henkes Verhalten und Äußerungen dem Team von Schiedsrichter Florian Meyer gegenüber während des Speils gegen Bayern München (1:2) am 7. Mai. Henke war deswegen aus dem Innenraum verwiesen worden.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Alles zum FC Ingolstadt

Das könnte Sie auch interessieren
Benjamin Stambouli muss zwei Spiele aussetzen

Schalke: Stambouli zwei Spiele gesperrt

Mathew Leckie wechselt zu Hertha BSC

Hertha BSC holt Leckie aus Ingolstadt

Guido Burgstaller kann den Ingolstädtern Verteidigern ausnahmsweise mal entwischen

Schalke verpasst versöhnlichen Abschluss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.