Donnerstag, 26.05.2016

FC Ingolstadt vor Umbruch

Danilo muss bei FCI gehen

Der FC Ingolstadt wird am 3. Juli mit einer stark veränderten Besetzung in die zweite Bundesligasaison der Vereinsgeschichte starten. Nachdem mit Markus Kauczinski ein neuer Trainer verpflichtet wurde, steht auch der Kader vor einem Umbruch. Keine Rolle spielt dabei weiterhin Danilo.

Danilo muss bei FC Ingolstadt gehen
© getty
Danilo muss bei FC Ingolstadt gehen

Der 24-Jährige, dessen Vertrag Ende Juni ausläuft, hatte kein Angebot mehr von Verein erhalten. "Und daran wird sich auch jetzt nichts ändern", wird Harald Gärtner, seines Zeichens Geschäftsführer Sport und Kommunikation beim FCI, vom kicker zitiert.

Da sowohl Danny da Costa (Leverkusen) als auch Benjamin Hübner (Hoffenheim) den Verein verlassen werden und auch Torhüter Ramazan Özcan vermutlich nach Leverkusen wechseln wird, muss die sportliche Leitung auf dem Transfermarkt tätig werden.

"Wir stehen nicht unter Zugzwang", sagte Gärtner, der gemeinsam mit Sportdirektor Thomas Linke und Kauczinski die Kaderplanungen vorantreibt. Aber der Umbruch sei auch "eine Riesenchance. Wir wollen wieder für Aufbruchstimmung sorgen und bestätigen, was wir in dieser Saison Außergewöhnliches geleistet haben".

FCI-Etat wird angehoben

Auf der Suche nach Verstärkungen könnte es helfen, dass der Lizenzspieleretat von 18 auf 20 Millionen Euro angehoben wird. Das berichtet zumindest der kicker. "Wir sind im Vergleich zum Vorjahr etwas flexibler geworden", hielt sich Gärtner bei den Zahlen bedeckt.

Der FC Ingolstadt spielte eine starke Saison und steckte nie ernsthaft im Abstiegskampf fest, am Ende landete der Verein auf dem elften Rang.

Der FC Ingolstadt im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.