KSC-Trainer beim FCA im Gespräch

Holt Augsburg Kauczinski?

Von SPOX
Mittwoch, 04.05.2016 | 10:44 Uhr
Markus Kauczinski verlässt den Karlsruher SC im Sommer nach 15 Jahren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Markus Kauczinski ist offenbar der Favorit für die Nachfolge von Markus Weinzierl beim FC Augsburg. Das berichtet die Sport Bild. Auch beim FC Ingolstadt soll Kauczinski ein vielversprechender Kandidat sein, das Rennen scheinen aber die Fuggerstädter zu machen.

Sowohl Augsburg als auch Ingolstadt verlieren zum Ende der Saison ihre Trainer möglicherweise an finanzstärkere Klubs aus der Bundesliga. So soll FCA-Manager Stefan Reuter derzeit in Verhandlungen um eine Ablösesumme für Weinzierl mit Schalke 04 stehen. Gleiches gilt für Ingolstadt, die Trainer Ralph Hasenhüttl an den designierten Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig verlieren könnten.

Kauczinski verlässt den Karlsruher SC im Sommer nach 15 Jahren, davon vier als Cheftrainer. Sobald Reuter eine Ablösesumme mit S04 ausgehandelt hat, will er laut Sport Bild das persönliche Gespräch mit Kauczinski suchen.

Der FCI könnte in diesem Fall leer ausgehen. Doch auch dafür scheinen sich die Schanzer gewappnet zu haben. Als Alternative ist Sandhausen-Trainer Alois Schwartz im Gespräch, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 500.000 Euro haben soll. Außerdem werden die Namen Jos Luhukay und Pierluigi Tami genannt. Luhukay ist seit Winter 2015 vereinslos, Tami steht aktuell bei Grasshopper Zürich unter Vertrag.

Alles zum FC Augsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung