Dienstag, 24.05.2016

SGE: Marco Russ dankt Kollegen

"Wir haben es zusammen geschafft!"

Nach seiner Krebs-Operation und dem Klassenerhalt von Eintracht Frankfurt hat Marco Russ sich am Montagabend bei seinen Kollegen bedankt. "Danke Jungs!!! Totgeglaubte leben länger!! Auf Euch!!! Nie mehr 2. Liga", schrieb der Verteidiger bei Instagram.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Seine Mitspieler hatten sich vor dem Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg (1:0) in Russ-Trikots mit der Rückennummer 4 aufgewärmt. "Danke für die tolle Geste der Mannschaft vor dem Spiel! Wir haben es zusammen geschafft!! Ich bin stolz auf Euch!", schrieb Russ.

Der 30-Jährige war nach Vereinsangaben fünf Tage nach seiner Tumordiagnose am Montag "ohne Komplikationen" operiert worden. Eine Aussage zur Diagnose werde "in einigen Tagen nach Abschluss der feingeweblichen Diagnostik möglich sein", teilte die Eintracht mit. Davon würden auch die eventuell weiter erforderlichen Therapiemaßnahmen abhängen.

Marco Russ im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Nico Kovac muss die Frankfurter zunächst für das DFB-Pokalfinale fit machen

Kovac bezweifelt Nutzen der EL-Qualifikation

Lukas Hraedcky will offenbar mehr Gehalt, als die Eintracht zu zahlen bereit ist

Frankfurt: Poker um Hradecky läuft

Varela verpasst wegen eines entzündeten Tattoos den DFB-Pokal und muss dafür zahlen

Frankfurt: Eintracht belegt Varela mit Geldstrafe


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.