Dienstag, 24.05.2016

SGE: Marco Russ dankt Kollegen

"Wir haben es zusammen geschafft!"

Nach seiner Krebs-Operation und dem Klassenerhalt von Eintracht Frankfurt hat Marco Russ sich am Montagabend bei seinen Kollegen bedankt. "Danke Jungs!!! Totgeglaubte leben länger!! Auf Euch!!! Nie mehr 2. Liga", schrieb der Verteidiger bei Instagram.

Seine Mitspieler hatten sich vor dem Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg (1:0) in Russ-Trikots mit der Rückennummer 4 aufgewärmt. "Danke für die tolle Geste der Mannschaft vor dem Spiel! Wir haben es zusammen geschafft!! Ich bin stolz auf Euch!", schrieb Russ.

Der 30-Jährige war nach Vereinsangaben fünf Tage nach seiner Tumordiagnose am Montag "ohne Komplikationen" operiert worden. Eine Aussage zur Diagnose werde "in einigen Tagen nach Abschluss der feingeweblichen Diagnostik möglich sein", teilte die Eintracht mit. Davon würden auch die eventuell weiter erforderlichen Therapiemaßnahmen abhängen.

Marco Russ im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Haris Seferovic muss drei Spiele zuschauen

Drei Spiele Sperre für Frankfurts Seferovic

Frankfurt- und Hertha-Fans gingen vor dem Spiel aufeinander los

Massenschlägerei in Berlin vor Hertha-Spiel: 96 Festnahmen

Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.