Montag, 30.05.2016

Frankfurt: Meier-Abschied möglich

Meier: China oder USA?

Eintracht Frankfurt und Alex Meier - eine Liebesgeschichte seit 12 Jahren. Doch auch diese Ära könnte bald ein Ende haben. Denn ein Abschied des "Fußballgotts" aus der Mainmetropole scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

Alex Meier gab in der Relegation alles und konnte mit der Eintracht die Klasse halten
© getty
Alex Meier gab in der Relegation alles und konnte mit der Eintracht die Klasse halten

314 Spiele, 113 Tore, 46 Assists - die Bilanz von Alex Meier bei der Eintracht spricht Bände. Doch die Verantwortlichen im Adlernest denken insgeheim offenbar an einen Abgang der Identifikationsfigur. Vor allen Dingen die zuletzt hohe Verletzungsanfälligkeit bringt Trainer Niko Kovac und Sportdirektor Bruno Hübner scheinbar ins Grübeln.

Der Weg von Meier, der am Main noch einen Vertrag bis Sommer 2017 besitzt, könnte in Richtung China oder USA (Major League Soccer) führen. Das berichtet der kicker. Doch klar ist: Bleibt Meier, muss die SGE Alternativen zum Routinier ins Boot holen, da auch der Vertrag von Stürmer Nummer zwei Haris Seferovic im kommenden Jahr ausläuft.

Meier wurde 2014/15 mit 19 Treffern Torschützenkönig der Bundesliga und wird in Frankfurt von den Fans als "Fußballgott" gefeiert.

Alles zu Alex Meier

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.