Orel Mangala verlängert in Anderlecht

BVB-Leihe statt Kauf?

Von SPOX
Freitag, 27.05.2016 | 14:07 Uhr
Orel Mangala kam in der Youth League für die U19 von Anderlecht zum Einsatz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Das seit Donnerstag kolportierte Interesse von Borussia Dortmund an Orel Mangala hat einen Dämpfer erfahren: Der belgische Juniorennationalspieler verlängerte am Freitag beim RSC Anderlecht - zumindest vorerst.

Wie der Klub mitteilte, läuft der neue Vertrag des 18-Jährigen in Anderlecht bis 2018. Ein Transfer nach Dortmund ist deshalb laut dem kicker aber trotzdem nicht vom Tisch: Statt einer direkten Verpflichtung gehe es jetzt allerdings eher um ein Leihgeschäft inklusive Kaufoption.

Die Sport Bild hatte am Donnerstag vermeldet, dass sich der BVB mit Mangala, zuletzt in Anderlechts U19 im Einsatz, das nächste Talent sichert. Schon zuvor hatte Dortmund bei Ousmane Dembele und Mikel Merino zugeschlagen, Mangala gilt als eines der großen Mittelfeld-Talente Belgiens. Vor der Vertragsverlängerung wurde über eine Ablöse in Höhe von rund vier Millionen Euro spekuliert.

Orel Mangala im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung