Emre Mor wechselt zum BVB

Mor zum BVB? Berater dementiert

SID
Mittwoch, 25.05.2016 | 09:00 Uhr
Borussia Dortmund mit Dembele und Merino bereits zwei Talente verpflichtet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Verwirrung um Sturmtalent Emre Mor vom FC Nordsjaelland! Borussia Dortmund steht laut der Bild-Zeitung vor der Verpflichtung des 18 Jahre alten Sturmtalents Emre Mor vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland. Der Berater dementierte die Gerüchte allerdings bereits.

"Emre Mor ist ein Nordsjaelland-Spieler und hat keine Vereinbarung mit einem Klub. All diese Spekulationen sind erfunden", sagte der Berater des Talents.

Die Bild-Zeitung hatte zuvor geschrieben, dass der BVB für den türkischen U21-Nationalspieler eine Million Euro zahlen wird und der Wechsel bevorstehe.

"Er hat unglaubliche Dribblings, spielt die Gegner auf einem Bierdeckel aus. Er könnte in Dortmund Publikumsliebling werden", sagte Ex-BVB-Profi Flemming Povlsen der Bild. Der 1,68 Meter große Mor hatte im März sein Debüt in der türkischen U21 gegeben.

Emre Mor im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung