Schweizer erhält zu wenig Spielzeit bei Bayer

Mehmedi denkt an Abschied

Von SPOX
Montag, 09.05.2016 | 12:49 Uhr
Admir Mehmedi (r.) stand in der Bundesliga nur 14 mal in der Startelf von Bayer
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

20 Minuten. Das ist die Ausbeute von Admir Mehmedi in letzten acht Bundesligaspielen. Der Flügelspieler hat seit Wochen bei Bayer Leverkusen einen schweren Stand und ist mit der aktuellen Situation mehr als unzufrieden. Auch ein Abschied nach nur einer Saison erscheint möglich.

Seit dem 3:3 bei FC Augsburg, als Mehmedi einen Treffer erzielte und einen Elfmerter herausholte, ist der Offensivspieler außen vor. Gegen Schalke war der Schweizer nicht einmal im Kader. Daraufhin vom kicker angesprochen, zeigte sich Mehmedi ratlos: ."Warum? Ich weiß es nicht, da müssen Sie den Trainer fragen."

Auch die Kommunikation mit Trainer Roger Schmidt ist ausbaufähig: "Ich habe in letzter Zeit nicht viel mit ihm gesprochen. Anscheinend ist er unzufrieden. Ich weiß nicht, was gelaufen ist."

Nur zweite Wahl hinter Brandt und Kruse

Im Moment scheinen Julian Brandt, Karim Bellarabi und sogar Robbie Kruse im Kampf um die Plätze die Nase vorn zu haben. Für Mehmedi, der auf einen Platz im Schweizer EM-Kader hofft, keine einfache Situation.

Der Eidgenosse will nun mit dem Verein seine Lage erörtern, Ausgang völlig offen: "Noch eine Woche, dann ist die Saison beendet. Danach müssen wir uns zusammensetzen und sehen, was das Beste ist. Das werden wir machen. Dass man am Schluss so dasteht wie ich jetzt - das ist mir noch nie passiert."

Admir Mehmedi kam im vergangenen Sommer vom SC Freiburg und konnte vor allem in der Champions League mit fünf Toren glänzen.

Admir Mehmedi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung