VfB: Wahler und Kramny weg

SID
Sonntag, 15.05.2016 | 15:06 Uhr
Bernd Wahler ist als Präsident des VfB Stuttgart zurückgetreten
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der VfB Stuttgart hat die Konsequenzen aus dem zweiten Bundesliga-Abstieg gezogen und Trainer Jürgen Kramny von seiner Aufgabe als Chefcoach entbunden. Außerdem legt der bisherige Präsident Bernd Wahler sein Amt nieder.

"Nach Rücksprache mit dem Aufsichtsrat hat Präsident Bernd Wahler in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, sein Amt mit sofortiger Wirkung niederzulegen", heißt es in der entsprechenden Mitteilung des Vereins.

Ländle unter - SPOX-Meinung zum Abstieg des VfB Stuttgart

"Wir respektieren die Entscheidung von Bernd Wahler, der mit diesem Schritt Verantwortung übernimmt und damit persönliche Konsequenzen zieht", wird der Aufsichtsratvorsitzende Martin Schäfer zitiert. "Bernd Wahler hat mit größtem persönlichem Engagement und Einsatz die notwendige Entwicklung des VfB in vielen Bereichen vorangetrieben. Dafür bedankt sich der Aufsichtsrat."

Nach dem Abstieg wurde zuvor bereits das Vertragsende mit Kramny, der die Schwaben am 24. November 2015 übernommen hatte, bekannt gegeben.

"Vertrag gilt nur für die 1. Liga"

"Sein Vertrag gilt nur für die 1. Liga. Ab jetzt tritt wieder sein vorheriger Kontrakt als Trainer der U23 in Kraft", teilte ein Sprecher des VfB am Sonntagmittag mit.

Die Abstiegssaison des VfB Stuttgart - der Untergang in Bildern

Dass Kramny tatsächlich zur zweiten Mannschaft des Klubs zurückkehrt, die aus der 3. Liga abgestiegen ist, gilt aber inzwischen als fraglich. Kramnys Vertrag endet 2017.

Über die Zukunft von Sportvorstand Robin Dutt ist noch keine Entscheidung bekannt.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung