Mittwoch, 20.04.2016

Kader der Wölfe nicht stark genug

Luiz Gustavo fordert neue Stars

Mit dem Erreichen des Viertelfinals in der Champions League feierte der VfL Wolfsburg in dieser Saison einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Damit man auch dauerhaft im Konzert der Großen mitmischen kann, fordert Luiz Gustavo nun neue Stars.

Luiz Gustavo steht seit 2013 bei den Wölfen unter Vertrag
© getty
Luiz Gustavo steht seit 2013 bei den Wölfen unter Vertrag

"Als ich hierhergekommen bin, hat man mir gesagt, eine große Mannschaft aufbauen zu wollen", erklärte der Brasilianer, der 2013 von Bayern München in den VW-Stadt wechselte, gegenüber der SportBild.

Gustavo fuhr fort: "Wenn wir wirklich ein Top-Verein werden wollen, dann müssen die Verantwortlichen auch weiter etwas machen. Bisher wurde immer in den Kader investiert. Wenn das so bleibt, kann ich mir vorstellen, dass ich bleibe."

Der zentrale Mittelfeldspieler besitzt bei den Wölfen noch einen Vertrag bis 2018, kann den Klub aber dank einer Ausstiegsklausel in Höhe eines zweistelligen Millionen-Betrags von wohl unter 30 Millionen Euro vorzeitig verlassen.

"Ich will gegen die Besten spielen und gegen sie auch einmal gewinnen", so Gustavo. "Dafür brauchst du auch gute Spieler und einen guten Kader." Wolfsburg war im Champions-League Viertelfinale mit insgesamt 2:3-Toren knapp gegen Real Madrid ausgeschieden.

Luiz Gustavo im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.