Stevens glaub an VfB-Klassenerhalt

SID
Freitag, 29.04.2016 | 17:00 Uhr
Stevens glaubt fest an die Qualitäten des VfB
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der vom Abstieg bedrohte Bundesligist VfB Stuttgart hat Fürsprache von seinem ehemaligen Trainer Huub Stevens erhalten: "Die Qualitäten sind vorhanden, um da unten rauszukommen", sagte der Niederländer den Stuttgarter Nachrichten.

Stevens hatte die Schwaben in den vergangenen beiden Jahren jeweils vor dem Abstieg gerettet.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Dass die Mannschaft auch als Mannschaft auftreten kann, hat sie ja schon öfter gezeigt. Darauf kommt es auch jetzt wieder an, dass alle zusammenrücken", sagte Stevens. Drei Spieltage vor Schluss liegt der VfB auf dem 15. Tabellenplatz, am Montag steht das Kellerduell bei Werder Bremen an.

Stevens war am 10. Februar wegen Herzrhythmusstörungen als Trainer von 1899 Hoffenheim zurückgetreten, ein Comeback schließt er weiterhin aus. Es gehe ihm zwar gut, "aber bei meinem Abschied bleibt es", sagte er.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung