Bei der Auswärtspartie in Augsburg

VfB-Fans: Banner gegen Montagsspiel

SID
Samstag, 16.04.2016 | 16:05 Uhr
Bereits gegen den FC Bayern protestierten Fans des VfB Stuttgart gegen Montagsspiele
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der harte Kern der Anhänger von VfB Stuttgart hat erneut gegen das Montagsspiel am 2. Mai bei Werder Bremen protestiert. Beim schwäbischen Derby in Augsburg am Samstag hing ein Banner hinter dem Gästeblock mit dem Schriftzug "Gegen Montagsspiele".

Außerdem zeigten die Fans um die Ultragruppierung Commando Cannstatt (CC) ein Plakat mit der durchgestrichenen Aufschrift "Montag, 02.05.2016 Bremen auswärts".

Das CC will die Begegnung boykottieren und hatte alle VfB-Fans aufgefordert, es ihm gleichzutun. Der Verein selbst hatte die Ansetzung scharf kritisiert.Dennoch bestätigte die DFL den Termin am Freitag.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Unterstützung erhielten die Stuttgarter von den FCA-Fans. Vor deren Block hing ein Banner mit der Aufschrift "Montagsspiele sind genauso beschissen wie der DFB korrupt".

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung