Keine Operation

Ibisevic mit Kieferhöhlen-Fraktur

SID
Samstag, 09.04.2016 | 13:51 Uhr
Vedad Ibisevic könnte schon am nächsten Wochenende auf den Platz zurückkehren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Vedad Ibisevic von Hertha BSC behält das 2:2 im Punktspiel gegen Schlusslicht Hannover 96 nicht nur wegen der Punktverluste in unguter Erinnerung. Der 31-Jährige erlitt bei einem Zusammenprall kurz nach seinem neunten Saisontor zur 1:0-Führung eine Fraktur der linken Kieferhöhle.

Den weiteren Angaben seines Klubs zufolge soll ein Einsatz des Bosniers im nächsten Punktspiel bei 1899 Hoffenheim (16. April im LIVETICKER) jedoch nicht ausgeschlossen sein, zumal keine Operation vorgesehen ist.

Ibisevic war nach der unglücklichen Aktion zunächst behandelt worden und hatte anschließend auch weiterspielen können. Am Tag nach der Begegnung bestätigte eine Untersuchung bei einem Spezialisten die ursprünglichen Befürchtungen des Berliner Ärzte-Teams.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Steckbrief zu Vedad Ibisevic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung